Skip to main content

Pegasus Spiele – Jorvik

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Dezember 2020 23:10

Beschreibung

In der Wikingerzeit wurden Teile von England für mehrere Jahrzente von den Nordmännern besetzt. Unter ihrem Einfluss entwickelte sich eine der größeren Städte in ein blühendes Zentrum des Handels und Handelswerks. Die Wikinger nannten die Stadt und das umliegende Königreich Jrvk heute bekannt als die Stadt York. In diesem Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jarlen, den Anführern der Wikinger. Sie sammeln Prestigepunkte, indem sie mit Waren handeln, große Feste feiern, Plünderfahrten finanzieren, Handwerker anheuern und Soldaten einstellen, die die Stadt gegen wiederkehrende Angriffe schützen. Der Spieler mit den meisten Prestigepunkten gewinnt. Jrvk ist eine neugestaltete Version des Spiels Die Speicherstadt (2010), einem der erfolgreichsten Titel von eggertspiele. Im Spiel erwerben die Spieler Karten aus einer Auslage durch einen sehr einfachen und dennoch brillanten Arbeiter-Einsetz- und Biet-Mechanismus, um ihr Handelsimperium aufzubauen. Jrvk wird zwei Versionen beinhalten: Das Grundspiel, welches äquivalent zu Die Speicherstadt ist, und ein fortgeschrittenes Spiel, welches der Ergänzung von Die Speicherstadt durch die Erweiterung Kaispeicher entspricht. Habt ihr Die Speicherstadt verpasst oder hat euch das Thema nicht zugesagt, dann bietet Jrvk euch die Chance ein fantastisches Spiel und einen hochgelobten Mechanismus in einer neuen und ansprechenden Überarbeitung zu erleben. Inhalt: 1 Spielplan   104 Karten   54 Warensteine  1 Beutel   22 hölzerne Wikinger   5 Spielerablagen  5 Siegpunktmarker  


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Dezember 2020 23:10

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. Dezember 2020 23:10